BRC-20 ARC-20 ATOM ETHS & Atomical Guide Book (November 2023) – 100-fache Münzchance

Trading Made Easy 2023-11-20 23:43:08

Markttrends für November-Dezember 2023


Während das Jahr 2023 zu Ende geht, zeigt die Analyse im "Bitcoin-Preis" -Bericht, dass der jüngste Anstieg des Bitcoin-Preises nicht auf den Bitcoin-ETF, sondern auf die Einführung von 800 Milliarden US-Dollar US-Schatzanleihen durch das US-Finanzministerium zurückzuführen ist. Diese Kapitalspritze hat Liquidität auf den Markt gebracht.

 

Die neuesten Updates deuten auch darauf hin, dass Bitcoin-ETFs Bitcoin nicht in physischer Form, sondern in US-Dollar einlösen werden. Die Inhaber von Bitcoin werden allmählich zu großen Institutionen werden, was einen erheblichen Einfluss auf den Preis von Bitcoin und in gewissem Maße auf dessen Stabilität haben wird.
Aufgrund dieses Einflusses wird erwartet, dass der Preis von Bitcoin im Dezember hohe Volatilität erleben wird.

 

Ethereum, das unter Erzählungsmüdigkeit leidet und nur wenige bedeutende Innovationen aufweist, erlebte nach einem kurzen Anstieg von 21 Tagen einen Preisrückgang bei DeFi, NFT und verwandten Projekten. Die Gelder von Privatanlegern verschoben sich vom Ethereum-Ökosystem zu Projekten im Bitcoin-Ökosystem. BRC-20 und ARC-20 erregten mehr Aufmerksamkeit, und Ethereums ETHS, das BRC-20 nachahmt, verzeichnete aufgrund der positiven Stimmung rund um BRC-20 ebenfalls einen gewissen Preisanstieg.

 

Was sind die Unterschiede zwischen BRC-20, ARC-20 und ETHS?


BRC-20 ist der erste Standard, der Bitcoin UTXO zur Prägung von NFTs verwendet. Das Protokoll ist das Ordinals-Protokoll. Sein Hauptwert besteht darin, den Münzprägungsprozess erheblich zu vereinfachen und ihn als Ersatz für Meme-Tokens mithilfe von ETH-Smart Contracts zu betrachten. 

 

Der Atomical-Standard verwendet einige grundlegende Ideen von BRC-20, fügt weitere Elemente hinzu und verbessert die Sicherheit. Neben der Münzprägung und NFT-Erstellung auf Bitcoin ermöglicht er auch DeFi und Gamefi auf der Bitcoin-Blockchain. Atomical gilt als praktikablerer Standard. ARC-20 ist ein Protokoll, das Ordinals ähnelt. Das Hauptproblem bei Atomical ist, dass nach der Veröffentlichung des ARC-20-Protokolls die Entwicklung der Gemeinschaft ohne ausreichende Finanzierung überlassen wurde, was zu langsamerem Fortschritt und verpassten Chancen führen kann. Der größte Unterschied zwischen ARC-20 und Ordinals besteht darin, dass der Prägeprozess für ARC-20 Bergbau erfordert und CPU- oder GPU-Leistung benötigt. Nach den neuesten Daten dauert die Prägung einer ARC-20-Inschrift 12 Stunden Rechenzeit eines Heimcomputers. Viele ARC-20-Token-Spieler entscheiden sich aufgrund dessen dafür, direkt zu kaufen, anstatt zu prägen. Dies gibt ARC-20 in gewisser Weise einen Vorteil gegenüber Ordinals. Die Liquidität ist jedoch entscheidend dafür, ob der Preis steigt, und ohne Kapitalintervention hängt der Token-Preis von der Wahrnehmung der Inhaber ab.

 

ETHS ist ein Protokoll, das Ordinals auf Ethereum nachahmt und nach Ordinals gestartet wurde. Es hat die gleichen Praktiken wie Ordinals, wobei der Hauptunterschied in der Münzprägung auf Ethereum liegt. Ethereum hat natürliche Vorteile wie eine schnellere Transaktionsgeschwindigkeit als Bitcoin, Unterstützung für Smart Contracts und eine verbesserte Skalierbarkeit nach Upgrades. Daher sah ETHS auch einen Preisanstieg, als die Gasgebühren für BRC-20 40U erreichten.

Erhalte mehr Neukundenboni

Erhalten