Kryptohandel und Derivatehandel

Trading Made Easy 2022-10-21 11:44:19

Der Kryptowährungsmarkt ist rund um die Uhr in Betrieb, was bedeutet, dass Sie überall und jederzeit Kryptowährungen kaufen und verkaufen können. Daher ist es wichtig, den Handel auf dem Kryptowährungsmarkt zu verstehen. Wir stellen die beiden wichtigsten Finanzinstrumente von Kryptowährungen vor: „Spot“ und „Derivate“, um Ihnen den Einstieg in den Handel zu ebnen.

 

Führung

 

  1. Was ist Spothandel?
  2. So erkennen Sie den Handel ( BingX- Plattform-Leitfaden) – YouTube
  3. Was ist Derivatehandel?
  4. Was sind Futures?
  5. Was sind Perpetual Futures?
  6. Was ist Option?
  7. Wie handele ich Verträge auf BingX ?

 

Was ist Spothandel ?

 

Ein Spot-Trade ist der Kauf oder Verkauf einer Kryptowährung zur sofortigen Lieferung. Lieferung bedeutet, dass Käufer und Verkäufer ihre Verpflichtung zur Transaktion erfüllen . Der Spot-Handel zeichnet sich durch die sofortige Lieferung von Kryptowährungen durch Käufer und Verkäufer im Rahmen einer erfolgreichen Transaktion aus und befriedigt so die Bedürfnisse beider Seiten nach einem sofortigen Handel.

 

Beispiele:

Angenommen, der Spotpreis von Bitcoin beträgt derzeit 40.000 US-Dollar und ein Käufer kauft einen BTC auf dem Spotmarkt, der 40.000 US-Dollar kostet.

 

  • Angenommen, nach einem Monat steigt der Preis von Bitcoin auf 60.000 US-Dollar.

Wenn der Käufer die BTC gemäß [ PnL- Betrag = (Verkaufspreis – Kaufpreis) * Handelsvolumen] (60.000 $ – 40.000 $) * 1 = 20.000 $ verkauft, erzielt der Käufer einen Gewinn von 20.000 $.

 

  • Angenommen, nach einem Monat fällt der Preis von Bitcoin auf 20.000 US-Dollar.

Wenn der Käufer die Position gemäß [ PnL- Betrag = (Verkaufspreis - Kaufpreis) * Handelsvolumen], (20.000 $ - 40.000 $) * 1 = -20.000 $ verkauft, verliert der Käufer 20.000 $.

 

Was ist Derivatehandel?

 

Ein Derivat ist ein Finanzvertrag zwischen zwei oder mehr Parteien, dessen Wert von einem einzelnen oder einer Gruppe von Krypto-Assets abgeleitet wird. Zu den Derivaten zählen Terminkontrakte, Optionen, Optionsscheine, Terminkontrakte, Swaps usw. Für verschiedene derivative Finanzinstrumente gibt es unterschiedliche Handelsmethoden und Verwendungszwecke.

Derzeit sind Futures-Kontrakte, Perpetual Futures und Optionskontrakte die wichtigsten Derivate auf dem Kryptowährungsmarkt.

 

Was sind Futures ?

 

Futures, ein frühes Derivatprodukt, das auf dem Kryptowährungsmarkt eingeführt wurde, sind heute das meistgehandelte Derivat. Es gibt zwei Arten von Futures auf dem Kryptowährungsmarkt: Delivery Futures und Perpetual Futures, die derzeit die beliebtesten Produkte auf dem Kryptowährungsmarkt sind.

Futures werden mit Hebelwirkung auf den Margin-Handel gehandelt, was es Anlegern ermöglicht, höhere Risiken einzugehen und von den Preisschwankungen verschiedener Krypto-Investitionen zu profitieren. Der Margin-Handel wird vom Anleger mit dem Vertrauen des Brokers oder der Börse durchgeführt. Beim Margin-Handel wird das Prinzip der gehebelten Investition genutzt, sodass ein kleines Kapital als Marge zur Steigerung Ihrer potenziellen Gewinne beim Handel dient und gleichzeitig Ihr potenzielles Verlustrisiko erhöht wird, sodass Anleger mit begrenztem Kapital auf den Finanzmärkten handeln können.

Im Gegensatz zum Spotmarkt handeln Sie auf dem Terminmarkt Kontrakte, besitzen aber nicht das Krypto-Asset. Tatsächlich sind Futures darauf ausgelegt, Marktvolatilität zu vermeiden. Wenn Sie den BTC/USDT-Kontrakt handeln, kaufen oder verkaufen Sie keine BTC, sondern handeln auf der Grundlage des prognostizierten BTC-Werts. Mit anderen Worten: Sie wetten auf die Änderungen des BTC-Preises parallel zum Vertragswert und besitzen den Vermögenswert nicht.

Kurz gesagt handelt es sich bei einem Vertrag um ein Krypto-Asset-Derivat, das es Benutzern ermöglicht, zwischen Kauf und Long oder Verkauf und Short zu wählen, um durch die Beurteilung des Marktes vom Anstieg oder Fall der Preise digitaler Vermögenswerte zu profitieren.

 

Auf dem Kryptowährungsmarkt können Kontrakte im Hinblick auf den Margin-Handel in USDT-Margin-Kontrakte und Coin-Margin-Standard-Futures unterteilt werden.

 

  • USDT-marginierter Vertrag

Der USDT wird zum Eröffnen von Positionen und zur endgültigen Lieferung verwendet. Unabhängig davon, ob Sie einen Kontrakt longieren oder shorten, müssen Sie lediglich USDT auf Ihr Vertragskonto einzahlen und der endgültige Gewinn oder Verlust wird in USDT abgerechnet.

 

  • Standard-Futures mit Münzmarge

Coin-Margined Standard Futures bedeuten, dass die entsprechende Kryptowährung zur Eröffnung von Positionen und zur endgültigen Lieferung verwendet wird. Wenn Sie beispielsweise eine Long- oder Short-Position bei BTC eingehen möchten, müssen Sie BTC auf Ihr Vertragskonto einzahlen und der endgültige Verlust oder Gewinn wird in BTC abgerechnet.

Generell können Anleger die Vertragsart je nach Trend wählen. Wenn der kurzfristige Preis steigt, können Sie sich für eine Long-Position in den Coin-Margined Standard Futures entscheiden; Wenn der kurzfristige Preis sinkt, können Sie die USDT-Margined Standard Futures leerkaufen.

 

Was sind Perpetual Futures ?

Perpetual Futures ist ein innovatives Derivat auf dem Kryptowährungsmarkt, ähnlich wie Delivery Futures. Es gibt jedoch keinen Liefertermin für Perpetual Futures und Benutzer können sie für immer halten. Die Börsen werden im Allgemeinen einen Finanzierungssatz festlegen, um eine langfristige Konvergenz zwischen dem Perpetual-Futures-Preis und dem Spot-Preis sicherzustellen.

Der Finanzierungssatz ist die Abrechnung der Mittel zwischen allen Long- und Short-Positionen im Perpetual-Futures-Markt, die alle 8 Stunden abgerechnet wird. Wenn die Finanzierungsrate positiv ist, zahlen die Long-Positionen Mittel an die Short-Positionen. Wenn es negativ ist, zahlen die Short-Positionen an die Long-Positionen . Dies kann als Gebühr für den Händler für das Halten einer Vertragsposition oder als Rückerstattung angesehen werden. Dieser Mechanismus gleicht die Nachfrage nach Perpetual Futures zwischen Käufern und Verkäufern aus und hält den Preis von Perpetual Futures weitgehend im Einklang mit dem Preis des Krypto-Assets. Perpetual Futures sind derzeit der Mainstream der Kryptowährungsbörsen mit einem Hebel von bis zu 125x und derzeit das beliebteste Derivat auf dem Markt.

 

Aus Handelssicht wird es in Long-Position und Short-Position unterteilt.

 

  • Long-Position = Aufkauf

Wenn Sie davon ausgehen, dass der Wert des Vertrags oder der Preis der Kryptowährung in Zukunft steigen wird, können Sie sich dafür entscheiden, den Vertrag zu verlängern und einen Gewinn zu erzielen, wenn der Preis der Kryptowährung in Zukunft steigt.

 

  • Short-Position = Nach unten kaufen

Wenn Sie davon ausgehen, dass der Wert des Vertrags oder der Preis der Kryptowährung in Zukunft sinken wird, können Sie den Vertrag leerverkaufen und einen Gewinn erzielen, wenn der Preis der Kryptowährung in Zukunft sinkt.

 

Beispiele:

Angenommen, ein Käufer glaubt, dass der Preis von Bitcoin in Zukunft steigen wird, eröffnet eine Long-Position mit 5-facher Hebelwirkung und wählt [Isolated Margin]. Die folgenden Szenarien werden eintreten:

 

  • Wenn der Bitcoin-Preis um 10 % steigt, schließt der Käufer die Position mit einem Gewinn von 50 %.
  • Wenn der Bitcoin-Preis um 10 % fällt, schließt der Käufer die Position mit einem Verlust von 50 %; Wenn der Bitcoin-Preis um 20 % sinkt, erleidet der Käufer eine Zwangsliquidation mit einem Verlust von 100 %. Wenn der Käufer [Isolierte Marge] wählt, beträgt die Marge des Käufers Null.

Angenommen, ein Käufer glaubt, dass der Preis von Bitcoin in Zukunft fallen wird, eröffnet eine Short-Position mit 5-facher Hebelwirkung und wählt [Isolierte Marge]. Die folgenden Szenarien werden eintreten:

 

  • Wenn der Bitcoin-Preis um 10 % fällt, schließt der Käufer die Position mit einem Gewinn von 50 %.
  • Wenn der Bitcoin-Preis um 10 % steigt, schließt der Käufer die Position mit einem Verlust von 50 %; Wenn der Bitcoin-Preis um 20 % steigt, erleidet der Käufer eine Zwangsliquidation mit einem Verlust von 100 %. Wenn der Käufer [Isolierte Marge] wählt, beträgt die Marge des Käufers Null.

 

Erhalte mehr Neukundenboni

Erhalten