Was ist Nervos Network (CKB) und wie funktioniert es?

Trading Made Easy 2023-02-24 17:54:56

Nervos Network (CKB) ist eine Blockchain-Plattform, die entwickelt wurde, um einige der Herausforderungen der Skalierbarkeit und Interoperabilität in der Blockchain-Branche zu bewältigen. Im Gegensatz zu anderen Blockchain-Netzwerken verfügt Nervos Network über eine zweischichtige Architektur, die die Speicher- und Berechnungsaspekte der Blockchain trennt. Dadurch kann das Netzwerk eine größere Skalierbarkeit erreichen und bietet gleichzeitig mehr Flexibilität für Entwickler.

 

Das Herzstück des Nervos-Netzwerks ist die Common Knowledge Base (CKB), die als Basisschicht der Blockchain dient. Die CKB ist für die Speicherung aller Transaktionsdaten und die Bereitstellung eines sicheren, manipulationssicheren Hauptbuchs aller Transaktionen im Netzwerk verantwortlich. Das CKB verwendet einen Proof-of-Work-Konsensmechanismus (PoW), der sicherstellt, dass das Netz sicher und resistent gegen Manipulationen bleibt.

 

Neben dem CKB verfügt das Nervos Network über eine zweite Schicht, die als "Schicht 2" oder "Skalierungsschicht" bekannt ist. Diese Schicht ist für die Berechnungsaspekte der Blockchain konzipiert, z. B. für die Ausführung intelligenter Verträge und andere dezentrale Anwendungen. Durch die Trennung der Speicher- und Berechnungsaspekte der Blockchain kann das Nervos-Netzwerk eine größere Skalierbarkeit erreichen und die Belastung der Hauptblockchain-Schicht reduzieren.

 

Eines der einzigartigen Merkmale des Nervos-Netzwerks ist die Verwendung des "Zellmodells", einer flexiblen Datenstruktur, die es Entwicklern ermöglicht, benutzerdefinierte Transaktionstypen und intelligente Verträge zu erstellen. Das Zellmodell ermöglicht eine größere Flexibilität und Zusammensetzbarkeit, da Entwickler benutzerdefinierte Transaktionstypen erstellen können, die miteinander interagieren können, was die Erstellung komplexer dezentraler Anwendungen im Nervos Network erleichtert.

 

Ein weiteres wichtiges Merkmal des Nervos-Netzwerks ist seine Konzentration auf Interoperabilität, d. h. die Fähigkeit verschiedener Blockchains und dezentraler Anwendungen, miteinander zu kommunizieren und zu interagieren. Das Nervos-Netzwerk ist so konzipiert, dass es mit anderen Blockchain-Netzwerken interoperabel ist und einen nahtlosen Transfer von Vermögenswerten und Daten zwischen verschiedenen Netzwerken ermöglicht.

 

Insgesamt ist das Nervos Network eine einzigartige und innovative Blockchain-Plattform, die einige der wichtigsten Herausforderungen der Blockchain-Branche angeht. Seine zweischichtige Architektur, sein Zellmodell und sein Fokus auf Interoperabilität machen es zu einer attraktiven Option für Entwickler, die skalierbare und flexible dezentrale Anwendungen entwickeln möchten. Da sich die Blockchain-Branche weiterentwickelt, wird es interessant sein zu sehen, wie sich das Nervos Network weiter entwickelt und wächst.

Erhalte mehr Neukundenboni

Erhalten