Bitcoin Ordinals NFTs und Ethereum NFTs

Trading Made Easy 2023-05-04 17:13:07
Bitcoin Ordinals ist ein neuer Weg, um nicht fungible Token (NFTs) direkt im Bitcoin-Netzwerk zu erstellen und zu speichern. Diese bahnbrechende Technologie nutzt eine Lücke in Taproot, einem Bitcoin-Protokoll-Upgrade, um Benutzern zu ermöglichen, verschiedene Metadatentypen in Satoshis einzuschreiben, die die kleinsten Einheiten von Bitcoin sind.
 
 
Ethereum hingegen ist eine Blockchain-Plattform, die speziell entwickelt wurde, um die Erstellung und den Austausch von NFTs zu unterstützen. Ethereum NFTs werden mit intelligenten Verträgen erstellt und können auf verschiedenen Marktplätzen gehandelt werden.
 
 
Bitcoin Ordinals und Ethereum NFTs haben einige Gemeinsamkeiten, aber es gibt auch einige wesentliche Unterschiede zu berücksichtigen.
 
 
Sicherheit und Dezentralisierung Bitcoin Ordinals-Inschriften werden immer auf der Bitcoin-Blockchain gespeichert, was sie im Vergleich zu herkömmlichen NFTs sicherer und dezentraler macht. Das liegt daran, dass Bitcoin eines der sichersten und dezentralsten Blockchain-Netzwerke der Welt ist. Ethereum ist zwar immer noch sicher, aber nicht so dezentralisiert wie Bitcoin.
 
 
Liquidität und Wert Bitcoin-NFTs sind liquider als Ethereum-NFTs, da sie direkt im Bitcoin-Netzwerk gehandelt werden können. Ethereum-NFTs hingegen müssen auf bestimmten Marktplätzen gehandelt werden. Ethereum-NFTs sind jedoch weiter verbreitet und haben einen größeren Markt, was bedeutet, dass sie wertvoller sein können.
 
 
Knappheit und Immunität Bitcoin-NFTs sind knapper als Ethereum-NFTs, was sie wertvoller macht. Das liegt daran, dass Bitcoin einen festen Vorrat von 21 Millionen Münzen hat, während Ethereum keinen festen Vorrat hat. Außerdem sind Ordnungszahlen-Inschriften unveränderlich, was bedeutet, dass sie nach ihrer Erstellung nicht mehr verändert oder gelöscht werden können, was sie fälschungssicher macht.
 
 
Im Allgemeinen haben sowohl Bitcoin-Ordnungszahlen als auch Ethereum-NFTs ihre Vor- und Nachteile, und die Wahl zwischen ihnen hängt von den individuellen Vorlieben und Anwendungsfällen ab. Wenn Sie nach einer sichereren und dezentralisierten Option suchen, können Bitcoin-Ordnungszahlen eine gute Wahl sein. Wenn Sie auf der Suche nach einem breiteren Markt und mehr Liquidität sind, könnten Ethereum NFTs die bessere Option sein. Letztendlich muss der Nutzer entscheiden, welche Technologie am besten zu seinen Bedürfnissen passt.

Erhalte mehr Neukundenboni

Erhalten