Was also Real World Assets (RWA) und wie wirkt sich das auf den Krypto-Investor aus?

Trading Made Easy 2023-04-18 16:41:28
Real World Assets (RWA) sind materielle Vermögenswerte, die in der physischen Welt existieren und in die Kette gebracht werden. Die DeFi - Branche, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels einen Wert von 57 Mrd. USD hat, sah sich mit einem Rückgang der Renditen konfrontiert, was sie weniger attraktiv macht als das traditionelle Finanzwesen (TradFi). Die Tokenisierung von RWA, wie Immobilien und Kredite, ist jedoch zu einer neuen Renditequelle in DeFi geworden, die Möglichkeiten für höhere Renditen und Portfoliodiversifizierung bietet. Die Tokenisierung von RWA erhöht auch die verfügbare Liquidität verfügbare Liquidität und bietet eine neuartige Anlageklasse für DeFi-Teilnehmer, um die Anlagerendite zu steigern. Zu den bekanntesten RWA-Protokollen gehören Maple Finance, TrueFi, Centrifuge und Goldfinch. Diese Protokolle ermöglichen es Unternehmen, das DeFi-Ökosystem für Kapital zu nutzen, und senken so die Eintrittsbarriere für Unternehmen, insbesondere in Schwellenländern, um Kredite zu erhalten.
 
 
Es scheint, dass Real World Assets in der Kryptovertikale aufgrund der potenziellen Marktgröße im traditionellen Finanzwesen sinnvoll sind. Der Kreditmarkt und die Tokenisierung von Vermögenswerten wie Immobilien und Kunst haben auf dem Markt an Interesse und Akzeptanz gewonnen. Auch wenn es Risiken gibt, wie z. B. die Möglichkeit eines Zahlungsausfalls, gibt es erfolgreiche Protokolle wie Goldfinch, die sich mit diesem Thema befasst haben. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich dieser Bereich weiter entwickelt und immer mehr Akzeptanz findet.
 
 
Vermögenswerte aus der realen Welt können Chancen und Risiken für Kryptoanleger bieten. Investitionen in reale Vermögenswerte über Kryptoprotokolle können eine größere Diversifizierung und potenziell höhere Renditen im Vergleich zu herkömmlichen Anlagen bieten. Es kann auch einen Bruchteil des Besitzes bieten, was kleinere Investitionen und eine höhere Liquidität ermöglicht.
 

Protokolle, die RWA in ihren Krypto Space aufgenommen haben.

 

 

  1. Aave : Aave ist eine dezentrale Kreditplattform, die Unterstützung für RWA eingeführt hat. Die Plattform ermöglicht es den Nutzern, reale Vermögenswerte wie Immobilien, Rechnungen und Kunstwerke zu besichern, um auf Liquidität zuzugreifen.

 

  1. MakerDAO: MakerDAO ist eine dezentrale Kreditplattform, die RWA als Sicherheiten unterstützt. Die Plattform ermöglicht es den Nutzern, Vermögenswerte wie Immobilien, Aktien und Edelmetalle zu besichern, um Dai-Stablecoins zu generieren.

 

  1. Centrifuge: Centrifuge ist eine Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, ihre realen Vermögenswerte zu tokenisieren und zu finanzieren. Die Plattform ermöglicht es den Nutzern, Vermögenswerte wie Rechnungen, Immobilien und Lizenzgebühren zu besichern, um Zugang zu Liquidität zu erhalten.

 

  1. Nexus Mutual: Nexus Mutual ist eine dezentrale Versicherungsplattform, die Versicherungsschutz für Smart-Contract-Ausfälle bietet. Die Plattform hat vor kurzem Versicherungsschutz für RWA eingeführt, z. B. für Immobilien und Kunst.

 

Diese Protokolle sind nur einige Beispiele für die Fortschritte, die bei der Einführung von realen Vermögenswerten in den Kryptobereich erzielt wurden. Da sich die Technologie weiter entwickelt, können wir davon ausgehen, dass es in diesem Bereich mehr Innovationen und Akzeptanz geben wird.

Erhalte mehr Neukundenboni

Erhalten